Facebook Twitter RSS
formats

Blackout – Morgen ist es zu spät – Marc Elsberg

Ausgestellt am 28. April 2018 vom in Romane, Thriller

Handlung

Mitten im Winter brechen in Europa nahezu alle Stromnetze zusammen. Was zu Beginn noch wie ein vorübergehendes technisches Problem aussieht, stellt sich schnell als absoluten Blackout dar. Die nahezu vollständig unterbrochene Stromversorgung in Europa sorgt für regelrechte Ausnahmezustände. Die Grundversorgung mit Wasser, Lebensmittel und Treibstoff bricht zusammen, Notkühlsysteme der Kernkraftwerke fallen aus, der ganze Kontinent versinkt im Chaos.

Inmitten dieser Krisensituation findet der italienische Informatiker Piero Manzano Auffälligkeiten in den Stromzählern, die auf einen Hackerangriff hindeuten. (mehr …)

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Blackout – Morgen ist es zu spät – Marc Elsberg  comments 
formats

Der Junge aus der Vorstadt – Der Schlüsselfall – Mario Worm

Ausgestellt am 10. März 2018 vom in Krimi

Handlung

In der Strausberger Vorstadt betreibt der junge Rechtsanwalt Falk Koch die Anwaltskanzlei seines verstorbenen Vaters. Als Jahrgangsbester seines Abschlussjahres schien ihm die Welt offen zu stehen. Tatsächlich scheinen die Mandate jedoch nur aus langweiligen Steuerstreitigkeiten zu bestehen, die Mandantschaft steht ebenfalls nicht Schlange. Gemeinsam mit seiner Assistentin Alisha – Tochter des Freundes und Bistrobetreiber Yasar – scheint der trostlose Alltag kein Ende zu nehmen.

Doch dieser lethargische Zustand ändert sich jäh, als die Eltern von Falks Ex-Freundin die Kanzlei betreten und ihn um Hilfe bitten. Seine große Liebe Sonja sitzt in Untersuchungshaft und wird beschuldigt, unter Drogeneinfluss ihren aktuellen Lebensgefährten auf bestialische Weise umgebracht zu haben. (mehr …)

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Der Junge aus der Vorstadt – Der Schlüsselfall – Mario Worm  comments 
formats

Die Stunde der Spezialisten – Barbara Zoeke

Handlung

Barbara Zoekes Roman „Die Stunde der Spezialisten“ erzählt aus unterschiedlichen Perspektiven den verbrecherischen Wahnsinn des Euthanasieprogramms unter der Naziherrschaft im Dritten Reich. Max Koenig, Protagonist und Ich-Erzähler, leidet unter einer unheilbaren Nervenkrankheit, die, bei klarem Verstand, den langsamen Verfall der Muskeln nach sich zieht. Deutliche Warnungen seines akademischen Lehrers und Mentors Gustaf Clampes will er nicht hören und bleibt zu lange mit seiner Frau Felicitas und Tochter Angelica in seinem gewohnten Leben, als Professor für Altertumsforschung in Leipzig. (mehr …)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Die Stunde der Spezialisten – Barbara Zoeke  comments 
formats

Omega Days – Die letzten Tage – John L. Campbell

Ausgestellt am 29. August 2017 vom in Romane, Thriller

Handlung

Das Ende der Menschheit naht! Rasend schnell greift ein Virus um sich und rafft die Menschheit dahin. Die Infizierten verwandeln sich in nimmersatte Zombies, auf der Jagd nach den letzten überlebenden Menschen.

In all dem Chaos versuchen die Menschen in San Francisco und Umgebung, einen sicheren Rückzugsort zu finden. Unter einer der Gruppe von Überlebenden ist auch Pater Xavier Church (mehr …)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Omega Days – Die letzten Tage – John L. Campbell  comments 
formats

Der Feuerfluch von Eggersdorf – Mario Worm

Ausgestellt am 4. Mai 2017 vom in Thriller

Handlung

Das Doppeldorf Petershagen/Eggendorf nahe Berlin ist der Inbegriff der Idylle. Doch dieser Friede wird jäh gestört, als aus den brennenden Überresten der ehemaligen landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft eine Leiche geborgen wird. Neben der Leiche findet sich eine Halskette mit dem Symbol der Triqueta daran. Als kurz darauf eine weitere Leiche mit derselben Kette und demselben aufgefunden wird, ist der Polizei klar, dass sie es mit einem Serienkiller zu tun hat. (mehr …)

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Der Feuerfluch von Eggersdorf – Mario Worm  comments 
formats

Im fahlen Licht des Mondes – Kerstin Groeper

Ausgestellt am 26. März 2017 vom in Romane

Handlung

Nach der erfolgreichen Schlacht gegen General Custer am Little Bighorn im Jahre 1876 ziehen sich die Cheyenne in ihr Winterlager zurück. Auch die junge Moekaé und ihr Mann genießen die Ruhe der kalten Tage.

Doch eines Morgens erfährt die Idylle ein jähes Ende, als Soldaten das Dorf angreifen. Vom Überfall überrascht, gelingt nur wenigen die Flucht, viele der Dorfbewohner werden getötet.

Nach schweren Kämpfen werden die verbliebenen Cheyenne schließlich gefangen genommen und in den Süden der USA deportiert. Von Krankheiten und Hunger gezeichnet (mehr …)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Im fahlen Licht des Mondes – Kerstin Groeper  comments 
formats

Die Spiegelstadt – Justin Cronin

Ausgestellt am 12. Februar 2017 vom in Romane

Handlung

Zwanzig Jahre sind vergangen, seit Amy und Peter mit ihren Gefährten „die Zwölf“ getötet und die Menschheit von den Virals befreit haben. Während Amy seit dieser entscheidenden Schlacht verschwunden ist, wurde Peter zum Kanzler in Kerrville.

Die Überlebenden wagen sich nach und nach wieder aus dem Schutz dieser Stadt hinaus und besiedeln das Umland. Die Schrecken der Virals erscheinen nur noch als böser Albtraum, die Menschen werden zusehend nachlässiger.

Doch die Gefahr ist alles andere als gebannt. Denn im fernen New York lauert nach wie vor Zero (mehr …)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Die Spiegelstadt – Justin Cronin  comments 
formats

Chronist – Der erste Kreuzzug – Matthias Wenzel

Ausgestellt am 27. November 2016 vom in Historisch, Romane

Handlung

Der junge Benediktinermönch Raimund von Aguilers erhält im Jahre 1095 die Möglichkeit, gemeinsam mit seinem Abt zum päpstlichen Konzil nach Clermont zu reisen. Papst Urban ruft im Rahmen des Konzils die anwesenden Adeligen zum Zuge nach Konstantinopel auf. Der dortige Kaiser selbst hat den Papst um Unterstützung gebeten, nachdem türkische Seldschuken Teile des Reiches von Konstantinopel erobert haben und die dortigen christlichen Heiligtümer schänden. Und so verspricht der Papst jedem, der dieser heiligen Mission folgt, die Vergebung aller Sünden. (mehr …)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Chronist – Der erste Kreuzzug – Matthias Wenzel  comments 
formats

Zwei Brüder – Zwei Kriege – Wolfgang Wiedland

Ausgestellt am 29. Oktober 2016 vom in Romane

Handlung

Die Brüder Ernst und Herrmann Passerel, beide Ende des 19. Jahrhunderts in Kamenz geboren, werden beide in den Ersten Weltkrieg eingezogen. Während Ernst auf einem Minenräumboot der Marine eine Verletzung erleidet und so den größten Wirren des Krieges entkommt, muss Herrmann als Infanterist an der Westfront dienen. Und so erlebt Herrmann hautnah das Grauen des Krieges, der aussichtslosen Grabenkämpfe und des Einsatzes von Giftgas. Alleine die Sehnsucht nach seiner Heimat und seiner Familie hält Herrmann am Leben. Und so kehrt er nach Kriegsende körperlich nahezu unversehrt, seelisch jedoch gebrochen in sein Elternhaus zurück. (mehr …)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Zwei Brüder – Zwei Kriege – Wolfgang Wiedland  comments 
formats

Das Blut der Pikten – Bastian Zach und Matthias Bauer

Ausgestellt am 21. Oktober 2016 vom in Historisch, Romane

Handlung

Im Jahr 937 A.D. fristet der letzte verbliebene Rest des Volkes der Pikten ihr Dasein auf einem kargen Eiland in Grönland. Das Leben selbst zeugt von Entbehrungen, die Menschen des Dorfes sehnen sich nach dem Land ihrer Vorväter. Zurück ins entfernte Britannien, in dem Nahrung im Überfluss vorhanden wäre und der Fortbestand der Pikten gesichert wäre. Doch Britannien war nicht mehr ihre Heimat, sie wurden vor mehr als einer Generation von dort vertrieben.

Als eines Tages Nordmänner in der grönländischen Einöde landen und von den Pikten vernichtend geschlagen werden, scheint das Ziel der Heimat nah. (mehr …)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Das Blut der Pikten – Bastian Zach und Matthias Bauer  comments 
© buch-rezension.eu (2011)