Facebook Twitter RSS

Buchtipp: Der Rest des Weges – Manne Sauter

Ausgestellt am 15. Oktober 2012 vom in Roman
440
Thanks!
An error occurred!

Handlung

Der nicht namentlich genannte Protagonist wird durch einen nicht weiter erwähnten Schicksalsschlag in eine tiefe Sinnkrise gestürzt. Übermannt von Fragen über Sinn und Unsinn des Daseins, den Zweifeln über die im Leben ergangenen Entscheidungen und die damit einhergehende Rat- und Hilflosigkeit entfernt er sich zunehmend von seiner Ehefrau und der Tochter. Als dann der Tag gekommen ist, an dem die Frau mitsamt der Tochter das Haus verlässt scheint der psychische und physische Niedergang kaum noch vermeidbar. Getrieben von der Sinneskrise begibt er sich auf eine Reise, die ihm die Augen öffnen wird.

Fazit

Im Grunde bring es der Autor Manne Sauter mit der Bezeichnung „eine Art Roman“ doch treffend auf den Punkt. Wer auf klassische Erzählung aus ist, der wird diese hier meist vergeblich suchen. Es wurde auf sonst wichtige Details wie beispielsweise Namen der Personen überwiegend verzichtet. Hier steht die Gedankenwelt des Protagonisten vollkommen im Mittelpunkt. Die Zweifel an den getroffenen Lebensentscheidungen, der Sinn der Existenz überhaupt, all dies steht hier zur Disposition. Nüchtern betrachtet könnte man es als die literarische Aufarbeitung einer stark ausgeprägten „Midlife Crises“ bezeichnen. Aber selbst dessen ist man sich als Leser bis zum Schluss nicht bewusst.

Eines ist jedoch klar, so schwer es auch fällt, dieses Buch in wenigen Worten auf „Handlung“ und „Fazit“ zu reduzieren, es macht Freude, es bewegt zum Nachdenken und kann auch mit einer großen Portion Humor (wenn auch teilweise äußerst schwarzer Natur) aufwarten. Und was am bemerkenswertesten ist, man (so ging es zumindest mir) erkennt sich in sehr vielen Gedankengängen 1:1 wieder. Die Frage nach dem Sinn des Daseins, sie wird hier sicher nicht beantwortet. Dennoch regt dieses Buch zum Nachdenken an, zeigt die Absurdität in unserer Gesellschaft und bringt uns selbst zum schmunzeln.

Prädikat: Etwas ganz Besonderes, vor allem aber besonders lesenswert.

>>>Das Buch gibt’s direkt vom Autor<<<


Der Rest des Weges

von Manne Sauter – Champagne and Bonbons Press, 2012
ISBN: 978-0615559186
Taschenbuch – 216 Seiten

Buchempfehlungen:

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Der Rest des Weges – Manne Sauter  comments 
© buch-rezension.eu (2011)