Facebook Twitter RSS
Home Romane Archive for category "Thriller" (Page 3)
formats

Schwarzer Regen – Karl Olsberg

Ausgestellt am 28. September 2011 vom in Thriller

Handlung Kaum vorstellbar, Mitten in Deutschland wird eine Atombombe gezündet. Bei dem verheerenden Terroranschlag kommen unzählige Menschen ums Leben, darunter auch der Sohn von Ex-Polizist Lennard Pauly, der inzwischen als Privatdetektiv seinen Lebensunterhalt bestreitet. Alles weist auf eine Beteiligung von islamistischen Terroristen hin. Doch bei einem Überwachungsauftrag stößt Pauly auf eine Intrige ungeahnten Ausmaßes, in

(More)…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Schwarzer Regen – Karl Olsberg  comments 
formats

Limit – Frank Schätzing

Handlung Im Jahr 2025 ist die Welt nicht mehr so wie wir sie kennen. Neben bahnbrechenden Technologien sorgt kaum ein Element für derartige Unruhe wie der Abbau von Helium-3 auf dem Mond. Denn dieses Element löst alle Energieprobleme der Erde. Ein Wettlauf um die Förderung beginnt, welchen scheinbar die Amerikaner dank der Technologie des Technologiegiganten

(More)…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Limit – Frank Schätzing  comments 
formats

Kind 44 – Tom Rob Smith

Ausgestellt am 23. Juni 2011 vom in Thriller

Handlung 1953 wird in Moskau die verstümmelte Leiche eines kleinen Jungen gefunden. Da es in Zeiten Stalins aber offiziell keine Verbrechen gibt, wird das Ganze als Unfall vertuscht. Für Leo Demidow, Offizier des MGB, der sowjetischen Staatssicherheit ist es anfangs undenkbar, dass es sich hierbei um einen Mord handeln könnte. Entsprechend wird er beauftragt die

(More)…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Kind 44 – Tom Rob Smith  comments 
formats

Kalte Asche – Simon Beckett

Ausgestellt am 27. März 2011 vom in Thriller

Handlung Eigentlich befindet sich der Forensiker David Hunter gerade auf dem Nachhauseweg, als ihn ein plötzlicher Notruf erreicht. Auf einer Hebriden-Insel namens Runa, weit im atlantischen Ozean verborgen, ist eine Leiche entdeckt worden. Schweren Herzens lässt er seine Freundin in London zurück. Auf Runa angekommen erwartet David ein Tatort, der schauriger nicht sein könnte. Die

(More)…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
2 Comments  comments 
formats

Die Chemie des Todes – Simon Beckett

Ausgestellt am 20. März 2011 vom in Thriller

Handlung David Hunter war einer der besten forensischen Anthropologen Englands, als ein Verkehrsunfall zum tragischen Verlust seiner Frau und seiner Tochter führte. Um seinem bisherigen Leben zu entfliehen, nimmt er eine Stelle als Landarzt in einem kleinen abgelegenen Dorf an.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Die Chemie des Todes – Simon Beckett  comments 
formats

Kolyma – Tom Rob Smith

Ausgestellt am 10. März 2011 vom in Thriller

Handlung Die Story spielt im Jahre 1956 in Moskau. Dort holt den ehemaligen MGB-Offizier Leo Demidow erneut seine Vergangenheit ein. Nur wenige Jahre zuvor hatte er für die Aufklärung einer mysteriösen Mordserie an Kindern gesorgt und es gelang ihm daraufhin, trotz der Skepsis der russischen Miliz und des MGB, der Aufbau seines eigenen Morddezernats. Dort

(More)…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Kolyma – Tom Rob Smith  comments 
formats

Fatal – Lisa Scott

Ausgestellt am 6. März 2011 vom in Thriller

Handlung An sich ist die Story recht einfach aber doch erschreckend realistisch: Eine Mutter lebt mit ihrem adoptierten Sohn zusammen und findet im Briefkasten ein Flugblatt, auf dem Kinder abgebildet sind, die in letzter Zeit in der Gegend spurlos verschwunden sind. Zu ihrem Entsetzen sieht ein Kind auf dem Zettel ihrem Adoptivsohn zum Verwechseln ähnlich.

(More)…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Fatal – Lisa Scott  comments 
© buch-rezension.eu (2011)