Facebook Twitter RSS

Die Feuerbraut – Iny Lorentz

Ausgestellt am 23. März 2011 vom in Historisch
3(60%) 1 votes

Handlung

Als im 17. Jahrhundert in Deutschland der Dreißigjährige Krieg wütet, muss Irmela von Hochberg zusammen mit ihrer Familie aus ihrem Heimatort fliehen, um sich vor den schwedischen Eindringlingen in Sicherheit zu bringen. Doch die feindliche Bedrohung ist näher als gedacht und so haben die Schweden die vollen Kutschen schnell eingeholt. Mit mehreren anderen Frauen schafft es Irmela sich im Schutz des Waldes zu verstecken und entgeht so knapp dem Tod. Da ihre restliche Familie mit dem Leben bezahlen musste, bleibt der jungen Frau nichts anderes übrig, als sich ihrer Stiefgroßmutter und deren Tochter anzuschließen, deren Begleitung sie nicht gerade glücklich stimmt. Doch schon bald kommt alles noch schlimmer, als Irmela – ebenso wie damals ihrer Mutter – unterstellt wird eine Hexe zu sein.

Fazit

“Die Feuerbraut” ist der neueste Roman der Schriftsteller Lorentz und es ist durchaus positiv, dass er den früheren Werken nicht derart gleicht, wie man es erst vermuten würde. Zwar handelt es sich auch hier bei der Hauptfigur um eine Frau, allerdings fällt diese nicht so sehr wie sonst durch ihre übermenschliche Stärke und den verbissenen Lebenswillen auf. Auch der Verlauf der Handlung ist kaum vorherzusehen, da der Leser immer wieder mit unerwarteten Wendungen überrascht wird, aus denen sich komplett neue Möglichkeiten ergeben. In der Gesamtbetrachtung kann man Lorentz` Roman also als gut und unterhaltsam bezeichnen – wenn da nicht der Schluss der Geschichte wäre und damit der schmerzliche Wechsel ins Kitschige. Massenfolterungen und viele Tote auf dem Scheiterhaufen stehen im Gegensatz zu zahlreichen glücklichen Hochzeiten, die für ein gerechtes Ende sorgen und den Leser zufrieden stimmen sollen. Leider nimmt dieses Finale dem Buch viel Realismus und Ernsthaftigkeit. Wer heile Welt-Enden mag ist mit dem Roman also sehr gut beraten. Für Realisten ist es sinnvoll nach anderen Lektüren Ausschau zu halten oder gar nicht erst bis zum Ende zu lesen.

>>>Hier gehts zum Buch – Die Feuerbraut: Roman<<<

Die Feuerbraut
von Iny Lorentz, Knaur HC Verlag 2007
ISBN 978-3426662410
Gebundene Ausgabe, 768 Seiten

Buchempfehlungen:

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Die Feuerbraut – Iny Lorentz  comments 
© buch-rezension.eu (2011)