Facebook Twitter RSS

Legend „Fallender Himmel“ – Marie Lu

5(100%) 2 votes

Handlung

Die Welt wie wir sie kennen existiert im Jahr 2130 nicht mehr. Durch das Schmelzen der Polkappen wurde die gesamte nordamerikanische Region überflutet. Die früheren USA teilen sich auf in die Republik im Westen und die Kolonien im Osten, ein blutiger Bürgerkrieg entzweit die einstige Nation.

Im überfluteten Los Angeles regiert die Republik mit ihrem ehrwürdigen Elektor mit harter Hand. Die Stadt ist in mehrere Sektoren unterteilt; den Sektoren der Armen, in welchen Seuchen die Menschen dahin raffen und den Sektoren der Reichen, in welchen Luxus, Glanz und Gloria zur Tagesordnung gehört.

In Mitten dieser sozialen Schieflage treffen zwei Welten aufeinander, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Der meistgesuchte Verbrecher namens Day lebt in den Armensektoren, die Elite-Soldatin June verbringt ihren Alltag im Reichensektor. Als Junes Bruder ermordet wird und alles auf Day als Mörder zu deuten scheint, beginnt sie die Jagd auf den Rebellen. Doch bald wird klar, Day ist nicht der Verbrecher, der er zu sein scheint. Als June sich in den jungen Rebellen verliebt, beginnt sie zunehmend das Handeln der Republik zu hinterfragen und stößt auf ein dunkles Geheimnis. War dies der Grund, warum ihr Bruder sterben musste?

Fazit

Die Handlung selbst zeichnet ein düsteres aber ebenso faszinierendes Zukunftsbild, in welches man nur langsam einzutauchen beginnt. Erst nach und nach offenbaren sich die sozialen Unterschiede und der geschichtliche Hintergrund der Republik. Dazwischen werden zwei Charaktere beschrieben, die unterschiedlicher nicht sein könnten und dennoch so viel gemeinsam haben. Neben der Spannung aus Action und Science-Fiktion entwickelt sich auch eine Beziehungsgeschichte, die ebenso Herz und Seele berührt.

Legend – Fallender Himmel ist ein in den USA sehr erfolgreiches und hochgelobtes Werk. Mit diesen Vorschusslorbeeren ist die Erwartungshaltung der Leser natürlich immens groß. Und aus meiner Sicht wird man hier auch in keinster Weise enttäuscht. Die 368 Seiten werden regelrecht verschlungen, umso härter trifft jedoch eben genau deshalb das einzige Manko an diesem Buch: Es ist eine Trilogie. Man muss sich also gedulden, bis man auch den zweiten (und natürlich dritten) Teil verschlingen kann.

Um es nochmals auf den Punkt zu bekommen, Fans von Science-Fiction/Action kommen hier ebenso auf ihre Kosten, wie Freunde der romantischen Erzählung. Ein Buch das aus meiner Sicht definitiv 5 Sterne verdient hat!


>>>Hier gehts portofrei zum Buch – Legend „Fallender Himmel“<<<


Legend 01 – Fallender Himmel
von Marie Lu – Loewe Verlag (2012)
ISBN: 978-3785573945
Gebundene Ausgabe – 368 Seiten

Buchempfehlungen:

  • Kein Buch dieses Genres vorhanden
 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Legend „Fallender Himmel“ – Marie Lu  comments 
© buch-rezension.eu (2011)