Facebook Twitter RSS

Luna Raabengrau und der Hexenwald – Annette Zwecker

Ausgestellt am 22. Oktober 2015 vom in Kinderbücher
5(100%) 1 votes

Handlung

Tief im Hexenwald lebt die Hexe Raabenschwarz zusammen mit ihrem treuen Raben Quasselfix und dem Besen Monsieur Stylow und wünscht sich nichts sehnlicher, als ein Kind. Eines Abends geschieht dann das Unfassbare und das Hexenkind Luna purzelt durch den Kamin.

Überglücklich lebt Hexe Raabengrau zusammen mit der kleinen Luna Raabegrau im Hexenhaus und nichts scheint die Harmonie trüben zu können. Doch dem von Grund auf bösen Herrn der Zweifel mit seiner Dienerin der Furcht missfällt dieses Glück. Mit aller Macht versucht er, in Luna Zweifel zu wecken und damit Macht über sie zu erlangen.

Wird Luna Raabengrau dem Herrn der Zweifel widerstehen können? Oder wird er die Macht über sie erlangen und Zweifel und Furcht säen?

Fazit

Eine wunderbare Geschichte für Jung und Alt – so könnte man dieses Buch in wenigen Worten zusammenfassen. Denn dieses Werk ist mehr, als nur eine märchenhaft dargestellte Kindergeschichte.

Es erzählt von den Auswirkungen von Zweifel und Furcht auf unser Leben und wie einfach es ist, das wahre Glück aus den Augen zu verlieren. Es zeigt auf, wie Prunk und Protz unseren Fokus verändern und der stete Wunsch nach „mehr“ die vermeintlichen Lebensziele beeinflusst.

„Luna Raabengrau und der Hexenwald“ ist ein Märchen, das man gelesen (und vorgelesen) haben muss.

>>>Hier geht´s zum Buch – Luna Raabengrau. und der Hexenwald<<<

Luna Raabengrau und der Hexenwald
von Annette Zwecker – Wagner-Verlag (2015)
ISBN: 978-3956303234
Taschenbuch – 36 Seiten

Buchempfehlungen:

  • Kein Buch dieses Genres vorhanden
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Luna Raabengrau und der Hexenwald – Annette Zwecker  comments 
© buch-rezension.eu (2011)