Facebook Twitter RSS
formats

Die Maggan-Kopie – Jacqueline Montemurri

Ausgestellt am 8. Januar 2013 vom in Thriller

Handlung

Die Welt in einer nicht allzu fernen Zukunft, Staaten existieren nicht mehr. Alles reduziert sich auf wenige große Konzerne, die sich auf den begrenzten Ressourcen stürzen. Einer dieser Konzerne ist Delta, an ihrer Spitze Rune Svenson, der Vater der Protagonistin Maggan. Bei einem Kletterausflug erleidet Maggan einen folgenschweren Sturz, der eine Nierentransplantation erfordert. Während viele andere Menschen auf ein Spenderorgan warten müssen, wird ihr als „K2-Patientin“ umgehend eine neue Niere eingesetzt. (mehr …)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Die Maggan-Kopie – Jacqueline Montemurri  comments 
formats

Die Zahlen der Toten – Linda Castillo

Ausgestellt am 12. Dezember 2012 vom in Thriller

Handlung

In der verschlafenen Kleinstadt Painters Mill in Ohio wird die bestialisch zugerichtete Leiche einer jungen Frau gefunden. Das brisante an diesem Fall, auf ihren Unterkörper wurde eine römische Zahl eingeritzt. Alles deutet darauf hin, dass ein Serienmörder wieder zurück ist. Denn 16 Jahre zuvor hat der als Schlächter bezeichnete Killer schon mehrere Frauen gefoltert und getötet. Für die Polizeichefin Kate Burkholder hat dieser Fall eine ganz besondere Bedeutung, hängen die Morde aus früheren Zeiten doch unmittelbar mit einem dunklen Familiengeheimnis zusammen, welches sie um jeden Preis zu schützen versucht. (mehr …)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Die Zahlen der Toten – Linda Castillo  comments 
formats

Vom Umgang mit schwierigen und gewaltbereiten Klienten – Stefanie Rösch und Rainer Linsenmayr

Ausgestellt am 11. November 2012 vom in Ratgeber

Handlung

Im beruflichen (aber auch privaten) Umfeld wird man immer wieder mit Menschen konfrontiert, die schwierig oder gar gewaltbereit sind. In manchen Bereichen stehen Beleidigungen und Beschimpfungen, mitunter sogar die Bedrohung oder körperliche Übergriffe an der Tagesordnung. Gerade in sozialen Berufen oder im Rahmen der Tätigkeiten auf Ämtern ist diese Problematik allgegenwärtig. Für die Betroffenen stellt sich daher immer die Frage, wie man sich in solchen Situationen verhalten soll. Wie erkennt man eine drohende Gefahr? (mehr …)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Vom Umgang mit schwierigen und gewaltbereiten Klienten – Stefanie Rösch und Rainer Linsenmayr  comments 
formats

Buchtipp: The Lost God – Tag der Verdammnis – Gregor Spörri

Handlung

Alles beginnt mit dem Tagebuch des Autors, einer Reise nach Ägypten im Jahr 1988. Hierbei erhält er ein mumifiziertes Überbleibsel aus vergessenen Zeiten, die Beute früherer Grabräuber. Doch was hat es damit auf sich? Welchen Bezug hat dieses Tagebuch zur eigentlichen Handlung?

Die Welt heute, wie wir sie kennen: Finanzkrise und Umweltzerstörung beherrschen unser Leben, viele Menschen suchen ihren Seelenfrieden im Glauben, die Menschheit steht schlichtweg am Abgrund. (mehr …)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Buchtipp: The Lost God – Tag der Verdammnis – Gregor Spörri  comments 
formats

Die Blutlinie – Cody McFadyen

Ausgestellt am 26. Oktober 2012 vom in Thriller

Handlung

Smoky Barrett, die Leiterin des CASMIRC-Teams in Los Angeles (Child Abduction and Serial Murder Investigative Ressources Center, zuständig für Kindesentführungen und Serienkiller), hat durch einen Serienkiller ihren Mann und ihre Tochter verloren. Auch sie selbst ist nur knapp dem Tod entgangen. Seit diesem Schicksalsschlag ist sie nicht mehr in der Lage, ihrer Arbeit nachzugehen. Während Selbstzweifel und vor allem Selbstmordgedanken sie plagen und auch die Sitzungen beim Therapeuten nicht von Erfolg gekrönt scheinen, wird eine Freundin von ihr auf bestialische Weise gefoltert und getötet. (mehr …)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Die Blutlinie – Cody McFadyen  comments 
formats

Buchtipp: Der Rest des Weges – Manne Sauter

Ausgestellt am 15. Oktober 2012 vom in Roman

Handlung

Der nicht namentlich genannte Protagonist wird durch einen nicht weiter erwähnten Schicksalsschlag in eine tiefe Sinnkrise gestürzt. Übermannt von Fragen über Sinn und Unsinn des Daseins, den Zweifeln über die im Leben ergangenen Entscheidungen und die damit einhergehende Rat- und Hilflosigkeit entfernt er sich zunehmend von seiner Ehefrau und der Tochter. Als dann der Tag gekommen ist, an dem die Frau mitsamt der Tochter das Haus verlässt scheint der psychische und physische Niedergang kaum noch vermeidbar. (mehr …)

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Der Rest des Weges – Manne Sauter  comments 
formats

Buchtipp: Codewort Rothenburg – Béla Bolten

Ausgestellt am 11. Oktober 2012 vom in Krimi

Handlung

Berlin im Frühjahr 1941 – das Nazi-Regime steht kurz vor dem Russlandfeldzug, alliierte Bomber sorgen in den deutschen Städten für Angst und Panik. Inmitten dieses Szenarios lebt der kriegsversehrte Kriminalkommissar (und dadurch auch notgedrungen Mitglied der SS) Axel Daut mit seiner schwangeren Ehefrau Luise und den beiden Kindern.

Inmitten der Kriegswirren versetzt ein Serienmörder, der so genannte S-Bahnmörder, die Stadt in Aufregung und beansprucht nahezu die gesamte Aufmerksamkeit der Berliner Polizei. (mehr …)

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Codewort Rothenburg – Béla Bolten  comments 
formats

Legend „Fallender Himmel“ – Marie Lu

Handlung

Die Welt wie wir sie kennen existiert im Jahr 2130 nicht mehr. Durch das Schmelzen der Polkappen wurde die gesamte nordamerikanische Region überflutet. Die früheren USA teilen sich auf in die Republik im Westen und die Kolonien im Osten, ein blutiger Bürgerkrieg entzweit die einstige Nation.

Im überfluteten Los Angeles regiert die Republik mit ihrem ehrwürdigen Elektor mit harter Hand. Die Stadt ist in mehrere Sektoren unterteilt; den Sektoren der Armen, in welchen Seuchen die Menschen dahin raffen und den Sektoren der Reichen, in welchen Luxus, Glanz und Gloria zur Tagesordnung gehört. (mehr …)

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Legend „Fallender Himmel“ – Marie Lu  comments 
formats

Lautlos – Frank Schätzing

Ausgestellt am 22. August 2012 vom in Thriller

Handlung

Köln 1999 – in der Metropole am Rhein findet ein G8-Gipfel im Rahmen der Beendigung des Kosovo-Konfliktes statt, nachdem die serbischen Machthaber sich dem Druck der NATO-Truppen gebeugt haben.

Im Zuge dessen wird der serbische Terrorist Mirko von einer geheimnisvollen aber durchaus einflussreichen Gruppierung beauftragt, mit einem serbischen Kommando ein Attentat auf den Gipfel zu verüben. Hierzu wird die Top-Terroristin Jana mit der Durchführung vertraut, der von ihr entworfene Plan scheint ebenso genial wie tollkühn. Mit Hilfe eines geheimnisvollen YAG soll der schon größenwahnsinnig anmutende Plan in die Tat umgesetzt werden.
(mehr …)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
1 Comment  comments 
formats

Dein Wille Geschehe – Michael Robotham

Ausgestellt am 12. August 2012 vom in Psychothriller

Handlung

Der an Parkinson erkrankte Psychotherapeut Joe O´Loughlin wird durch Zufall zu einem Suizidversuch hinzu gerufen. Eine auf der Brücke stehende, unbekleidete Frau plant den Sprung in die Fluten. Als Joe dort eintrifft sieht er die Frau am Handy und kann ihren Selbstmord nicht verhindern. Was für jeden Anwesenden zweifellos als Suizid eingestuft wird, weckt in Joe jedoch einen dunklen Verdacht. Handelt es sich hierbei doch um perfiden Mord? Ist die Frau freiwillig gesprungen oder wurde sie durch den unbekannten Anrufer in den Tod getrieben? (mehr …)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Dein Wille Geschehe – Michael Robotham  comments 
© buch-rezension.eu (2011)