Facebook Twitter RSS

Zwei Brüder – Zwei Kriege – Wolfgang Wiedland

Ausgestellt am 29. Oktober 2016 vom in Romane
769
Thanks!
An error occurred!

Handlung

Die Brüder Ernst und Herrmann Passerel, beide Ende des 19. Jahrhunderts in Kamenz geboren, werden beide in den Ersten Weltkrieg eingezogen. Während Ernst auf einem Minenräumboot der Marine eine Verletzung erleidet und so den größten Wirren des Krieges entkommt, muss Herrmann als Infanterist an der Westfront dienen. Und so erlebt Herrmann hautnah das Grauen des Krieges, der aussichtslosen Grabenkämpfe und des Einsatzes von Giftgas. Alleine die Sehnsucht nach seiner Heimat und seiner Familie hält Herrmann am Leben. Und so kehrt er nach Kriegsende körperlich nahezu unversehrt, seelisch jedoch gebrochen in sein Elternhaus zurück.

Allerdings ist dies noch nicht das Ende der langen Reise. Denn kaum bauen sich Ernst und Herrmann eine eigene Zukunft auf, droht schon das nächste Unheil über die Familie herein zu brechen. Durch die Machtergreifung der Nationalsozialisten droht bereits der nächste Krieg. Und während Ernst als Lokführer unabkömmlich und für den Kriegsdienst nicht vorgesehen ist, muss Herrmann gleich wieder dem Ruf der Armee folgen.

Und so beginnt der neue Kampf ums Überleben, sowohl an der Front, wie auch Zuhause in Kamenz.

Fazit

Das auf wahren Begebenheiten beruhende Erstlingswerk von Wolfgang Wiedland zieht den Leser schon von der ersten Seite an in seinen Bann. Es erzählt die Biographie von drei Generationen, vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Ende der Deutschen Demokratischen Republik. Es ist geprägt von einem Jahrhundert voller Kriege, Diktaturen und Demagogie.

Das Buch ist eine Mahnung gegen das Vergessen, ein Fingerzeig auf die Auswirkungen von Demagogie und blindem Gehorsam. Jedoch verpasst es der Autor zu keiner Zeit, den Fokus auf dem Einzelschicksal der Familie Passerel zu belassen. Und so ist es auch ein Beispiel dafür, welchen Stellenwert der familiäre Zusammenhalt früher eingenommen hat.

>>>Hier gehts zum Buch – Zwei Brüder – Zwei Kriege<<<

Zwei Brüder – Zwei Kriege
von Wolfgang Wiedland – Primär Verlag Berlin (2016)
ISBN: 978-3981715446
Taschenbuch – 278 Seiten

Buchempfehlungen:

  • Kein Buch dieses Genres vorhanden
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert  comments 
© buch-rezension.eu (2011)